text.skipToContent text.skipToNavigation

Schweinesteaks mit eingemachtem Sellerie und Semmelschmarrn

Schweinesteaks mit eingemachtem Sellerie und Semmelschmarrn Rezept
Rezept teilen:
  • Eingemachter Staudensellerie:
    Staudensellerie putzen, die Blätter beiseite geben und schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

  • Zwiebeln fein hacken und in Öl-Buttermischung ohne Farbe andünsten. Mit Rindssuppe aufgießen und ca. 8 Minuten leicht kochen.

  • Obers, Crème fraîche und Mehl glattrühren und in die Rindssuppe einkochen.

  • Den würfelig geschnittenen Staudensellerie in kochendem Salzwasser 2 Minuten überkochen, abseihen und in den Rindssuppenansatz geben.

  • Bei mäßiger Hitze ca. 10 Minuten weich kochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Erst kurz vor dem Anrichten die Sellerieblätter fein hacken und zum Gemüse mischen.

  • Semmelschmarren:
    Die fein geschnittenen Zwiebeln und die fein gerissene Petersilwurzel in Butter ohne Farbe anschwitzen. Etwas überkühlen lassen und mit Sauerrahm und Eiern mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  • Das Weißbrot in Würfel schneiden und in der Eiermasse ca. 15 Minuten einweichen. Nur kurz abtropfen lassen, bei mäßiger Hitze in Öl-Buttermischung unter Schwenken anrösten.

  • Für ca. 3–5 Minuten in ein 150 °C heißes Rohr schieben und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Die Schweinesteaks mit Salz und Pfeffer würzen, rasch an beiden Seiten 2–3 Minuten braten, auf Tellern anrichten und mit dem eingemachten Staudensellerie und Semmelschmarren servieren.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Eingemachter Staudensellerie:
    Staudensellerie putzen, die Blätter beiseite geben und schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden.

  • Zwiebeln fein hacken und in Öl-Buttermischung ohne Farbe andünsten. Mit Rindssuppe aufgießen und ca. 8 Minuten leicht kochen.

  • Obers, Crème fraîche und Mehl glattrühren und in die Rindssuppe einkochen.

  • Den würfelig geschnittenen Staudensellerie in kochendem Salzwasser 2 Minuten überkochen, abseihen und in den Rindssuppenansatz geben.

  • Bei mäßiger Hitze ca. 10 Minuten weich kochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Erst kurz vor dem Anrichten die Sellerieblätter fein hacken und zum Gemüse mischen.

  • Semmelschmarren:
    Die fein geschnittenen Zwiebeln und die fein gerissene Petersilwurzel in Butter ohne Farbe anschwitzen. Etwas überkühlen lassen und mit Sauerrahm und Eiern mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  • Das Weißbrot in Würfel schneiden und in der Eiermasse ca. 15 Minuten einweichen. Nur kurz abtropfen lassen, bei mäßiger Hitze in Öl-Buttermischung unter Schwenken anrösten.

  • Für ca. 3–5 Minuten in ein 150 °C heißes Rohr schieben und anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Die Schweinesteaks mit Salz und Pfeffer würzen, rasch an beiden Seiten 2–3 Minuten braten, auf Tellern anrichten und mit dem eingemachten Staudensellerie und Semmelschmarren servieren.