text.skipToContent text.skipToNavigation

Sedanini mit weißer Petersiliensauce

Sedanini mit weißer Petersiliensauce Rezept
Rezept teilen:
  • Petersilienwurzel und Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Emmentaler fein reiben.

  • In einem kleinen Topf die Hälfte des Olivenöls erwärmen. Petersilienwurzel und Zwiebel darin ohne viel Farbe anbraten. Reismehl kurz mitbraten und mit Weißwein ablöschen. Den Wein um etwa die Hälfte einkochen.

  • Mit etwas Gemüsefond auffüllen und wieder leicht einkochen lassen. Nun das Schlagobers beimengen und mit einem Mixstab gut pürieren.

  • Pastinaken schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne die zweite Hälfte des Olivenöls erhitzen und die Würfel auf allen Seiten goldgelb anbraten. Nun die Pinienkerne in die Pfanne geben, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • In der Zwischenzeit die Sedanini-Pasta in reichlich Salzwasser kochen. Die Pasta aus dem Wasser heben und mit der Petersiliensauce vermengen.

  • Die Sedanini auf Teller verteilen und mit Emmentaler bestreuen. Im Ofen gratinieren, bis der Käse goldgelb gebacken ist. Nun noch Pastinaken und Pinienkerne aufteilen und mit frischer Petersilie garnieren.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Bratzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Petersilienwurzel und Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Emmentaler fein reiben.

  • In einem kleinen Topf die Hälfte des Olivenöls erwärmen. Petersilienwurzel und Zwiebel darin ohne viel Farbe anbraten. Reismehl kurz mitbraten und mit Weißwein ablöschen. Den Wein um etwa die Hälfte einkochen.

  • Mit etwas Gemüsefond auffüllen und wieder leicht einkochen lassen. Nun das Schlagobers beimengen und mit einem Mixstab gut pürieren.

  • Pastinaken schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne die zweite Hälfte des Olivenöls erhitzen und die Würfel auf allen Seiten goldgelb anbraten. Nun die Pinienkerne in die Pfanne geben, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • In der Zwischenzeit die Sedanini-Pasta in reichlich Salzwasser kochen. Die Pasta aus dem Wasser heben und mit der Petersiliensauce vermengen.

  • Die Sedanini auf Teller verteilen und mit Emmentaler bestreuen. Im Ofen gratinieren, bis der Käse goldgelb gebacken ist. Nun noch Pastinaken und Pinienkerne aufteilen und mit frischer Petersilie garnieren.