text.skipToContent text.skipToNavigation

Serrano Schinken mit gratinierter Feige und Schokolade Rotwein Glace

Serrano Schinken mit gratinierter Feige und Schokolade Rotwein Glace Rezept
Rezept teilen:
  • Die Zwiebel schälen und in grobe Streifen schneiden. Den Zucker, den Rotwein und die Zwiebel in einem kleinen Topf aufkochen. So lange langsam köcheln lassen bis fast die gesamte Flüssigkeit verkocht ist. Mit dem Kalbsfond aufgießen und wieder einkochen lassen. Sobald der Zwiebel weichgekocht ist, ein paar Streifen zum Dekorieren zur Seite stellen.

  • Mit Balsamicoessig aufgießen und noch einmal so lange einkochen bis eine cremige Sauce entstanden ist. Diese durch ein Sieb seihen und leicht salzen. Schokolade reiben und in die noch heiße Sauce rühren. Danach noch einmal abschmecken.

  • Den Serrano Schinken in dünne Scheiben schneiden und die Hälfte des Schinkens in einer Pfanne mit wenig Olivenöl anbraten.

  • Backrohr auf 200 °C vorheizen. Thymian und Walnüsse fein hacken. 4 Stk. Walnüsse zur Dekoration zur Seite stellen. Den Fetakäse in Würfel schneiden. Honig, Walnüsse und Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4 Feigen bis zur Mitte kreuzweise einschneiden und mit dem Käse füllen. Auf ein Backblech stellen und 5 Minuten gratinieren. Die restlichen Feigen in Spalten schneiden.

  • Mit einem Pinsel die Schokolade Rotwein Glace auf die Teller streichen. Die gratinierten Feigen auf den Strich setzen. Die rohen Feigenspalten, den Schinken, die Nüsse und den Zwiebelstreifen ebenfalls auf den Strich verteilen. Mit etwas geriebener Schokolade bestreuen.

Gesamtzeit: 1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Die Zwiebel schälen und in grobe Streifen schneiden. Den Zucker, den Rotwein und die Zwiebel in einem kleinen Topf aufkochen. So lange langsam köcheln lassen bis fast die gesamte Flüssigkeit verkocht ist. Mit dem Kalbsfond aufgießen und wieder einkochen lassen. Sobald der Zwiebel weichgekocht ist, ein paar Streifen zum Dekorieren zur Seite stellen.

  • Mit Balsamicoessig aufgießen und noch einmal so lange einkochen bis eine cremige Sauce entstanden ist. Diese durch ein Sieb seihen und leicht salzen. Schokolade reiben und in die noch heiße Sauce rühren. Danach noch einmal abschmecken.

  • Den Serrano Schinken in dünne Scheiben schneiden und die Hälfte des Schinkens in einer Pfanne mit wenig Olivenöl anbraten.

  • Backrohr auf 200 °C vorheizen. Thymian und Walnüsse fein hacken. 4 Stk. Walnüsse zur Dekoration zur Seite stellen. Den Fetakäse in Würfel schneiden. Honig, Walnüsse und Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4 Feigen bis zur Mitte kreuzweise einschneiden und mit dem Käse füllen. Auf ein Backblech stellen und 5 Minuten gratinieren. Die restlichen Feigen in Spalten schneiden.

  • Mit einem Pinsel die Schokolade Rotwein Glace auf die Teller streichen. Die gratinierten Feigen auf den Strich setzen. Die rohen Feigenspalten, den Schinken, die Nüsse und den Zwiebelstreifen ebenfalls auf den Strich verteilen. Mit etwas geriebener Schokolade bestreuen.