text.skipToContent text.skipToNavigation

Spinatnudeln mit Feta und Walnüssen

Spinatnudeln mit Feta und Walnüssen Rezept
Rezept teilen:
  • Den Spinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Den Schafskäse in Würfel schneiden. Die Speckscheiben in Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne weitere Fettzugabe bei milder Hitze kross braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Marillen in 0,5–1 cm breite Streifen schneiden. 

  • Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser sehr al dente kochen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 

  • Die Brühe in einer großen tiefen Pfanne erhitzen und das Penne all'arrabiata Gewürz hinzufügen. Die vorgegarten Nudeln dazugeben und etwa 2 Minuten garen, bis sie fast die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben. 

  • Spinatblätter und Marillen unterheben, den Spinat kurz zusammenfallen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Schafskäse und die Speckstreifen unter die Nudeln mischen und kurz erwärmen. Die Butter unterziehen und mit Salz abschmecken.

Unser Tipp:

Richte die Makkaroni in vorgewärmten Pastatellern an und bestreue diese mit grob gehackten Walnüssen. 

Gesamtzeit: 25 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Den Spinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Den Schafskäse in Würfel schneiden. Die Speckscheiben in Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne weitere Fettzugabe bei milder Hitze kross braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Marillen in 0,5–1 cm breite Streifen schneiden. 

  • Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser sehr al dente kochen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 

  • Die Brühe in einer großen tiefen Pfanne erhitzen und das Penne all'arrabiata Gewürz hinzufügen. Die vorgegarten Nudeln dazugeben und etwa 2 Minuten garen, bis sie fast die gesamte Flüssigkeit aufgenommen haben. 

  • Spinatblätter und Marillen unterheben, den Spinat kurz zusammenfallen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen, den Schafskäse und die Speckstreifen unter die Nudeln mischen und kurz erwärmen. Die Butter unterziehen und mit Salz abschmecken.

Unser Tipp:

Richte die Makkaroni in vorgewärmten Pastatellern an und bestreue diese mit grob gehackten Walnüssen.