text.skipToContent text.skipToNavigation

Spinatroulade mit Forelle und Frischkäse

Spinatroulade mit Forelle und Frischkäse Rezept
Rezept teilen:
  • Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen.

  • Aufgetauten Spinat gut ausdrücken und gemeinsam mit den Eiern pürieren. Die Masse mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.

  • Spinatteig dünn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und etwa 8 Minuten im Ofen backen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

  • Forellenfilet gemeinsam mit dem Frischkäse in einem Mixer pürieren und anschließend glatt rühren. Den Spinat damit dünn beschichten und alles zu einer Rolle formen. Diese bis zum Anrichten eingewickelt in einer Frischhaltefolie im Kühlschrank lassen und kalt servieren.

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 50 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen.

  • Aufgetauten Spinat gut ausdrücken und gemeinsam mit den Eiern pürieren. Die Masse mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen.

  • Spinatteig dünn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und etwa 8 Minuten im Ofen backen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

  • Forellenfilet gemeinsam mit dem Frischkäse in einem Mixer pürieren und anschließend glatt rühren. Den Spinat damit dünn beschichten und alles zu einer Rolle formen. Diese bis zum Anrichten eingewickelt in einer Frischhaltefolie im Kühlschrank lassen und kalt servieren.