text.skipToContent text.skipToNavigation

Steirerkrapfn

Steirerkrapfn Rezept
Rezept teilen:
  • Die Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Eine Rolle machen, ca. 1 cm große Stücke abschneiden und rund auswalken.

  • In sehr heißes Schweinefett (kann auch Öl sein) hineinlegen, gleich umdrehen und herausnehmen.

  • Für die Fülle kann man geriebenen Steirerkas verwenden. Dieser wird in den warmen Krapfen eingedreht und entfaltet so sein volles − deftiges − Aroma. Wer es milder liebt, der greift bei der Fülle zu Honig, der auch die Schärfe des Sauerkrauts nimmt − der vitaminreichen Beilage zum deftigen Steirerkrapfn.

Unser Tipp:

Deftig oder süß? Die Steirerkrapfn von Johanna Erhardt kann man deftig − mit Steirerkas − oder süß − mit Honig − genießen.

Gesamtzeit: 20 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Kochzeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
20  Krapfen
  • Die Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Eine Rolle machen, ca. 1 cm große Stücke abschneiden und rund auswalken.

  • In sehr heißes Schweinefett (kann auch Öl sein) hineinlegen, gleich umdrehen und herausnehmen.

  • Für die Fülle kann man geriebenen Steirerkas verwenden. Dieser wird in den warmen Krapfen eingedreht und entfaltet so sein volles − deftiges − Aroma. Wer es milder liebt, der greift bei der Fülle zu Honig, der auch die Schärfe des Sauerkrauts nimmt − der vitaminreichen Beilage zum deftigen Steirerkrapfn.

Unser Tipp:

Deftig oder süß? Die Steirerkrapfn von Johanna Erhardt kann man deftig − mit Steirerkas − oder süß − mit Honig − genießen.