text.skipToContent text.skipToNavigation

Steirische Kürbiskern-Kipferl

Steirische Kürbiskern-Kipferl Rezept
Rezept teilen:
  • Teig:
    Butter für ca. 1 Stunde in den Tiefkühler legen, mit einer Reibe grob reiben. Kürbiskerne sehr fein hacken. Aus Butter, Mehl, Staubzucker, Salz und Kürbiskernen einen Teig zubereiten und bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde rasten lassen.

  • Aus dem Teig Kipferl formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 160 °C ca. 15 Minuten backen. Kekse auskühlen lassen.

  • Schokoladeglasur schmelzen und Kipferl mit den Spitzen in die Flüssigkeit tauchen. Auf einem Gitter abtropfen lassen.

Unser Tipp:

Sieht auch mit weißer Schokoladeglasur toll aus und schmeckt super!

Gesamtzeit: 3 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Ruhezeit: 2 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
3  Bleche
  • Teig:
    Butter für ca. 1 Stunde in den Tiefkühler legen, mit einer Reibe grob reiben. Kürbiskerne sehr fein hacken. Aus Butter, Mehl, Staubzucker, Salz und Kürbiskernen einen Teig zubereiten und bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde rasten lassen.

  • Aus dem Teig Kipferl formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 160 °C ca. 15 Minuten backen. Kekse auskühlen lassen.

  • Schokoladeglasur schmelzen und Kipferl mit den Spitzen in die Flüssigkeit tauchen. Auf einem Gitter abtropfen lassen.

Unser Tipp:

Sieht auch mit weißer Schokoladeglasur toll aus und schmeckt super!