text.skipToContent text.skipToNavigation

Tiroler Gröstl

Tiroler Gröstl Rezept
Rezept teilen:
  • Die Erdäpfel in Scheiben schneiden und in einer Eisenpfanne mit heißer Butter gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen und dann die Zwiebel in Würfel schneiden.

  • Sobald die Erdäpfel angebräunt sind, die Zwiebel in die Pfanne dazugeben. Wird sie zu früh in die Pfanne gegeben, wird sie bitter. Alles gemeinsam gut anrösten und immer wieder umrühren. 

  • Den Speck in Streifen schneiden und in die Pfanne geben. Danach noch ein Stück Butter hinzufügen.

  • Auch das gebratene oder gekochte Fleisch in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Danach alles zusammen bei guter Hitze nochmals durchrösten.

  • Die Spiegeleier in einer separaten Pfanne zubereiten und gemeinsam mit Petersilie als Dekoration auf das Gröstel legen und servieren.

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Kochzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Die Erdäpfel in Scheiben schneiden und in einer Eisenpfanne mit heißer Butter gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Kümmel würzen und dann die Zwiebel in Würfel schneiden.

  • Sobald die Erdäpfel angebräunt sind, die Zwiebel in die Pfanne dazugeben. Wird sie zu früh in die Pfanne gegeben, wird sie bitter. Alles gemeinsam gut anrösten und immer wieder umrühren. 

  • Den Speck in Streifen schneiden und in die Pfanne geben. Danach noch ein Stück Butter hinzufügen.

  • Auch das gebratene oder gekochte Fleisch in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Danach alles zusammen bei guter Hitze nochmals durchrösten.

  • Die Spiegeleier in einer separaten Pfanne zubereiten und gemeinsam mit Petersilie als Dekoration auf das Gröstel legen und servieren.