text.skipToContent text.skipToNavigation

Topfen-Ingwer-Tarte mit Erdbeeren

Topfen-Ingwer-Tarte mit Erdbeeren Rezept
Rezept teilen:
  • Boden:
    Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Butter erwärmen, die Butterkekse zerbröseln und mit der Butter vermischen. Gleichmäßig auf dem Boden einer Springform (26 cm) verteilen und fest andrücken.

  • Fülle:
    Den Frischkäse mit Topfen, Schlagobers, Eiern, Vanillepuddingpulver, Zucker, Ingwer-Orangen-Zuckerzubereitung und Salz glattrühren. Die Topfenfüllung in der Springform verteilen und glatt streichen. 

  • Auf der unteren Einschubleiste 35–40 Minuten backen. Falls der Kuchen zu dunkel wird, kann er zwischendurch mit Alufolie abgedeckt werden. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

  • Dekoration:
    Die Erdbeeren putzen, waschen, halbieren und die Erdbeerhälften mit der Spitze nach innen entlang des Kuchenrandes auf die Tarte legen. In Portionsstücke schneiden, nach Belieben mit Minzezweigen oder Zitronenmelissenzweigen garnieren und mit Staubzucker bestäuben.

Unser Tipp:

Wer gerne einen besonders kräftigen Ingwergeschmack haben möchte, kann zusätzlich etwas frischen Ingwer in die Füllmasse reiben.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Backzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
1  Portion
  • Boden:
    Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Butter erwärmen, die Butterkekse zerbröseln und mit der Butter vermischen. Gleichmäßig auf dem Boden einer Springform (26 cm) verteilen und fest andrücken.

  • Fülle:
    Den Frischkäse mit Topfen, Schlagobers, Eiern, Vanillepuddingpulver, Zucker, Ingwer-Orangen-Zuckerzubereitung und Salz glattrühren. Die Topfenfüllung in der Springform verteilen und glatt streichen. 

  • Auf der unteren Einschubleiste 35–40 Minuten backen. Falls der Kuchen zu dunkel wird, kann er zwischendurch mit Alufolie abgedeckt werden. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

  • Dekoration:
    Die Erdbeeren putzen, waschen, halbieren und die Erdbeerhälften mit der Spitze nach innen entlang des Kuchenrandes auf die Tarte legen. In Portionsstücke schneiden, nach Belieben mit Minzezweigen oder Zitronenmelissenzweigen garnieren und mit Staubzucker bestäuben.

Unser Tipp:

Wer gerne einen besonders kräftigen Ingwergeschmack haben möchte, kann zusätzlich etwas frischen Ingwer in die Füllmasse reiben.