text.skipToContent text.skipToNavigation

Topfenauflauf mit Äpfeln und Sultaninen

Topfenauflauf mit Äpfeln und Sultaninen Rezept
Rezept teilen:
  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.

  • In einer Schüssel mit heißem Wasser die Sultaninen einweichen. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen

  • Danach die gewaschenen Äpfel in Viertel schneiden, Kerne und Stiel entfernen und die Viertel klein schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

  • Inzwischen die Eier trennen und den Eischnee schlagen

  • Den Zitronenabrieb mit Butter und dem Zucker verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Nach und nach Eigelb, Topfen, Topfencreme, den restlichen Zitronensaft und Hartweizengrieß einrühren. Am Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.

  • Hitzebeständige Tassen oder kleine Förmchen mit der restlichen Butter einfetten.

  • Die Sultaninen gut abtropfen lassen, mit den geschnittenen Äpfeln vermischen und 2/3 der Menge in die Formen verteilen. Die Topfenmasse darüber geben und die restliche Apfel-Sultaninen-Masse darauf verteilen.

  • Etwas Honig über jede Form träufeln und alles für ca. 30–35 Minuten im Ofen backen. Noch warm servieren.

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Backzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) vorheizen.

  • In einer Schüssel mit heißem Wasser die Sultaninen einweichen. Die Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen

  • Danach die gewaschenen Äpfel in Viertel schneiden, Kerne und Stiel entfernen und die Viertel klein schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

  • Inzwischen die Eier trennen und den Eischnee schlagen

  • Den Zitronenabrieb mit Butter und dem Zucker verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Nach und nach Eigelb, Topfen, Topfencreme, den restlichen Zitronensaft und Hartweizengrieß einrühren. Am Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.

  • Hitzebeständige Tassen oder kleine Förmchen mit der restlichen Butter einfetten.

  • Die Sultaninen gut abtropfen lassen, mit den geschnittenen Äpfeln vermischen und 2/3 der Menge in die Formen verteilen. Die Topfenmasse darüber geben und die restliche Apfel-Sultaninen-Masse darauf verteilen.

  • Etwas Honig über jede Form träufeln und alles für ca. 30–35 Minuten im Ofen backen. Noch warm servieren.