text.skipToContent text.skipToNavigation

Vanille-Macarons

Vanille-Macarons Rezept
Rezept teilen:
  • Die fein gemahlenen weißen Mandeln mit dem Staubzucker verrühren und durch ein Sieb passieren.

  • Das Eiweiß leicht aufschlagen. Anschließend den Zucker unterheben und weiter rühren. Kurz bevor der Schnee richtig fest ist, die Lebensmittelfarbe beimengen und den Schnee fertig schlagen.

  • Das Mandel-Staubzuckergemisch unter den Schnee rühren.

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse in einen Spritzbeutel füllen. Kleine Kreise auf das Backpapier spritzen und für ca. 20 Minuten ruhen lassen.

  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 145 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Nach der Ruhezeit die Macarons für ca. 12–14 Minuten backen.

  • Die Macarons vorsichtig vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

  • Zuletzt noch je 2 Macarons mit der Vanillecreme zusammenkleben.

Unser Tipp:

Man kann die Macarons auch mit Haselnuss-Schokocreme füllen.

Gesamtzeit: 1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Gehzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
4  Portionen
Kochutensilien
Backpapier
Spritzsack
  • Die fein gemahlenen weißen Mandeln mit dem Staubzucker verrühren und durch ein Sieb passieren.

  • Das Eiweiß leicht aufschlagen. Anschließend den Zucker unterheben und weiter rühren. Kurz bevor der Schnee richtig fest ist, die Lebensmittelfarbe beimengen und den Schnee fertig schlagen.

  • Das Mandel-Staubzuckergemisch unter den Schnee rühren.

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse in einen Spritzbeutel füllen. Kleine Kreise auf das Backpapier spritzen und für ca. 20 Minuten ruhen lassen.

  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 145 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Nach der Ruhezeit die Macarons für ca. 12–14 Minuten backen.

  • Die Macarons vorsichtig vom Blech nehmen und auskühlen lassen.

  • Zuletzt noch je 2 Macarons mit der Vanillecreme zusammenkleben.

Unser Tipp:

Man kann die Macarons auch mit Haselnuss-Schokocreme füllen.