text.skipToContent text.skipToNavigation

Vanillerostbraten mit Mehlknödeln und Gemüse im Pergament

Vanillerostbraten mit Mehlknödeln und Gemüse im Pergament Rezept
Rezept teilen:
  • Rumpsteaks leicht plattieren und die Ränder ca. 1 cm einschneiden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, auf einer Seite mit Mehl bestäuben und andrücken. In einer Pfanne etwas Butter und Rapsöl erhitzen und die Rumpsteaks zuerst mit der Mehlseite nach unten einlegen. Auf beiden Seiten braun anbraten.

  • Fleisch aus der Pfanne nehmen, 1 EL Butter beifügen und den fein geschnittenen Knoblauch darin kurz anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit Rindsuppe aufgießen. Fleisch zurück in die Pfanne geben und noch 2–3 Minuten ziehen lassen – die Steaks sollen innen noch leicht rosa sein. Fleisch wieder aus der Pfanne nehmen und bei ca. 60 °C warmstellen.

  • Nun das Schlagobers beimengen und noch einmal aufkochen lassen.

  • Für die Mehlknödel die Kartoffeln mit der Schale kochen, schälen und pressen. In die abgekühlte Kartoffelmasse soviel Mehl mit den Fingern unterheben, bis ein sehr trockener, bröseliger Teig entsteht. Fest zu Knödeln formen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

  • Anschließend Kohlsprossen halbieren, Karotten, Rüben und Pastinaken in Scheiben schneiden, in Salzwasser bissfest kochen und kalt abschrecken. Speckwürfel mit Zwiebel und Öl glasig werden lassen und unter das Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vier 25 cm großen Backpapierquadraten verteilen, zu Söckchen formen und mit Spagat zubinden.

  • Gemüse für 15 Minuten bei 200 °C im vorgeheizten Backrohr garen. Abschließend Butter in einer Pfanne erhitzen, Brösel darin rösten, Schnittlauch fein schneiden und unter die Brösel mischen. Alles auf einem Teller anrichten, die Butterbrösel auf den Knödeln verteilen und servieren.

Unser Tipp:

Serviere das Gemüse im Pergament. Das sieht besonders schön aus!

Gesamtzeit: 1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std. 10 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
4  Portionen
Kochutensilien
Backpapier
Spagat
  • Rumpsteaks leicht plattieren und die Ränder ca. 1 cm einschneiden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, auf einer Seite mit Mehl bestäuben und andrücken. In einer Pfanne etwas Butter und Rapsöl erhitzen und die Rumpsteaks zuerst mit der Mehlseite nach unten einlegen. Auf beiden Seiten braun anbraten.

  • Fleisch aus der Pfanne nehmen, 1 EL Butter beifügen und den fein geschnittenen Knoblauch darin kurz anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit Rindsuppe aufgießen. Fleisch zurück in die Pfanne geben und noch 2–3 Minuten ziehen lassen – die Steaks sollen innen noch leicht rosa sein. Fleisch wieder aus der Pfanne nehmen und bei ca. 60 °C warmstellen.

  • Nun das Schlagobers beimengen und noch einmal aufkochen lassen.

  • Für die Mehlknödel die Kartoffeln mit der Schale kochen, schälen und pressen. In die abgekühlte Kartoffelmasse soviel Mehl mit den Fingern unterheben, bis ein sehr trockener, bröseliger Teig entsteht. Fest zu Knödeln formen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

  • Anschließend Kohlsprossen halbieren, Karotten, Rüben und Pastinaken in Scheiben schneiden, in Salzwasser bissfest kochen und kalt abschrecken. Speckwürfel mit Zwiebel und Öl glasig werden lassen und unter das Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vier 25 cm großen Backpapierquadraten verteilen, zu Söckchen formen und mit Spagat zubinden.

  • Gemüse für 15 Minuten bei 200 °C im vorgeheizten Backrohr garen. Abschließend Butter in einer Pfanne erhitzen, Brösel darin rösten, Schnittlauch fein schneiden und unter die Brösel mischen. Alles auf einem Teller anrichten, die Butterbrösel auf den Knödeln verteilen und servieren.

Unser Tipp:

Serviere das Gemüse im Pergament. Das sieht besonders schön aus!