text.skipToContent text.skipToNavigation

Wiener Melange-Kipferl

Wiener Melange-Kipferl Rezept
Rezept teilen:
  • Die zimmerwarme Butter mit Staubzucker, einem Drittel der Wiener Melange Zuckerzubereitung und Salz zu einer glatten Masse verarbeiten. Ei hinein rühren, dabei aber nicht schaumig schlagen. Das Mehl darüber sieben, die Mandeln darüber streuen und mit den Fingern alles bröselig verreiben. Dann rasch zu einem glatten Mürbteig kneten, zu Rollen formen und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen. 

  • Die Rollen in Scheiben schneiden und mit den Händen kleine Kipferl daraus formen. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und im unteren Drittel des Backofens in 12–15 Minuten hell backen. 

  • Den Zucker mit der übrigen Wiener Melange Zuckerzubereitung mischen und die frisch gebackenen Kipferl darin wenden.

Unser Tipp:

Lasse die Kekse gut auskühlen und bewahren sie in gut verschließbaren Dosen bei kühlerer Zimmertemperatur auf.

Gesamtzeit: 1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit: 55 Min.
Ruhezeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
2  Bleche
  • Die zimmerwarme Butter mit Staubzucker, einem Drittel der Wiener Melange Zuckerzubereitung und Salz zu einer glatten Masse verarbeiten. Ei hinein rühren, dabei aber nicht schaumig schlagen. Das Mehl darüber sieben, die Mandeln darüber streuen und mit den Fingern alles bröselig verreiben. Dann rasch zu einem glatten Mürbteig kneten, zu Rollen formen und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen. 

  • Die Rollen in Scheiben schneiden und mit den Händen kleine Kipferl daraus formen. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und im unteren Drittel des Backofens in 12–15 Minuten hell backen. 

  • Den Zucker mit der übrigen Wiener Melange Zuckerzubereitung mischen und die frisch gebackenen Kipferl darin wenden.

Unser Tipp:

Lasse die Kekse gut auskühlen und bewahren sie in gut verschließbaren Dosen bei kühlerer Zimmertemperatur auf.