text.skipToContent text.skipToNavigation

Zander in Zitronen-Orangen-Hülle mit Grillgemüse

Zander in Zitronen-Orangen-Hülle mit Grillgemüse Rezept
Rezept teilen:
  • Zander:
    Zitronen und Orangenscheiben leicht überlappend und abwechselnd auf flache Grillgitter, bzw. einen Fisch- und Gemüsehalter zum Grillen legen. Die Zanderfilets mit der Hautseite nach oben darauf legen. Das Olivenöl mit dem Fisch & Scampi-Gewürz verrühren, mit Chili Salz würzen und die Hautseite des Zanders damit einpinseln.

  • Das Grillgitter verschließen, zuerst mit den Zitrusfruchtscheiben nach unten auf den Grill legen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel einige Minuten grillen. Wenden, in wenigen Minuten fertig grillen, vom Grill nehmen, das Gitter öffnen und die Zitrusfruchtscheiben entfernen. Das restliche Gewürzöl auf die Zanderfilets träufeln.

  • Grillgemüse:
    Die Paprika längs vierteln, entkernen, waschen und trocken tupfen. Den Fenchel putzen, waschen und halbieren. Die Fenchelhälften längs in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini und die Melanzani putzen, waschen und schräg in 4–5 mm dicke Scheiben schneiden.

  • Die Gemüsestücke auf einem Grill bei mittlerer Hitze jeweils auf beiden Seiten grillen. In eine flache Form oder eine Schüssel füllen und mit BBQ Gemüsegewürz und Chili Salz würzen.

  • Thymian mit Knoblauch und Ingwer zum Gemüse geben, das Olivenöl hinzufügen, alles mischen, etwas ziehen lassen und gegebenfalls noch etwas nachwürzen.

  • Das Gemüse auf Tellern verteilen und das Zanderfilet darauf anrichten.

Unser Tipp:

Serviere dazu einen Tomatensalat.

Gesamtzeit: 22 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Ziehzeit: 2 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Zander:
    Zitronen und Orangenscheiben leicht überlappend und abwechselnd auf flache Grillgitter, bzw. einen Fisch- und Gemüsehalter zum Grillen legen. Die Zanderfilets mit der Hautseite nach oben darauf legen. Das Olivenöl mit dem Fisch & Scampi-Gewürz verrühren, mit Chili Salz würzen und die Hautseite des Zanders damit einpinseln.

  • Das Grillgitter verschließen, zuerst mit den Zitrusfruchtscheiben nach unten auf den Grill legen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel einige Minuten grillen. Wenden, in wenigen Minuten fertig grillen, vom Grill nehmen, das Gitter öffnen und die Zitrusfruchtscheiben entfernen. Das restliche Gewürzöl auf die Zanderfilets träufeln.

  • Grillgemüse:
    Die Paprika längs vierteln, entkernen, waschen und trocken tupfen. Den Fenchel putzen, waschen und halbieren. Die Fenchelhälften längs in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini und die Melanzani putzen, waschen und schräg in 4–5 mm dicke Scheiben schneiden.

  • Die Gemüsestücke auf einem Grill bei mittlerer Hitze jeweils auf beiden Seiten grillen. In eine flache Form oder eine Schüssel füllen und mit BBQ Gemüsegewürz und Chili Salz würzen.

  • Thymian mit Knoblauch und Ingwer zum Gemüse geben, das Olivenöl hinzufügen, alles mischen, etwas ziehen lassen und gegebenfalls noch etwas nachwürzen.

  • Das Gemüse auf Tellern verteilen und das Zanderfilet darauf anrichten.

Unser Tipp:

Serviere dazu einen Tomatensalat.