text.skipToContent text.skipToNavigation

Zimt-Croissants

Zimt-Croissants Rezept
Rezept teilen:
  • Zuerst den Teig aus der Packung nehmen. Wenn die vorperforierten Teigstücke zu groß sind, einfach die Dreiecke halbieren oder vierteln. Auf diese Weise entsteht auch die notwendige Menge an Mini-Croissants, um diese am Ende wie einen Tannenbaum arrangieren zu können.

  • Zimt und Zucker auf der gesamten Teigfläche gleichmäßig verteilen und leicht andrücken. Die Dreiecke zu Croissants aufrollen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Alternativ können sie auch erst nach dem Aufrollen mit Zimt und Hagelzucker bestreut werden.

  • Die Ofeneinstellungen laut Packungsanleitung wählen und die Croissants knusprig backen. Aus dem Backofen nehmen und am besten noch in warmem Zustand anrichten und servieren.

Unser Tipp:

Etwas schmelzende Butter auf den noch warm servierten Croissants ist ein wahres Fest für alle Sinne.

Gesamtzeit: 35 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Backzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
18  Portionen
  • Zuerst den Teig aus der Packung nehmen. Wenn die vorperforierten Teigstücke zu groß sind, einfach die Dreiecke halbieren oder vierteln. Auf diese Weise entsteht auch die notwendige Menge an Mini-Croissants, um diese am Ende wie einen Tannenbaum arrangieren zu können.

  • Zimt und Zucker auf der gesamten Teigfläche gleichmäßig verteilen und leicht andrücken. Die Dreiecke zu Croissants aufrollen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Alternativ können sie auch erst nach dem Aufrollen mit Zimt und Hagelzucker bestreut werden.

  • Die Ofeneinstellungen laut Packungsanleitung wählen und die Croissants knusprig backen. Aus dem Backofen nehmen und am besten noch in warmem Zustand anrichten und servieren.

Unser Tipp:

Etwas schmelzende Butter auf den noch warm servierten Croissants ist ein wahres Fest für alle Sinne.