text.skipToContent text.skipToNavigation

Zimt-Muscheln

Zimt-Muscheln Rezept
Rezept teilen:
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Das Ei mit dem Eigelb und zwei Drittel des Zuckers schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade unterrühren und Mandeln, geriebene Zitronenschale und Zimt dazugeben.

  • Gut unterkneten und zum Auskühlen in den Kühlschrank stellen.

  • Den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).

  • Den Teig mit den Händen zu kleinen Kugeln formen und im restlichen Zucker wälzen. Die Kugeln in Muschelförmchen drücken, wieder herauslösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 20–25 Minuten backen und danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Backzeit: 25 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
2  Bleche
Kochutensilien
Backpapier
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Das Ei mit dem Eigelb und zwei Drittel des Zuckers schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade unterrühren und Mandeln, geriebene Zitronenschale und Zimt dazugeben.

  • Gut unterkneten und zum Auskühlen in den Kühlschrank stellen.

  • Den Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).

  • Den Teig mit den Händen zu kleinen Kugeln formen und im restlichen Zucker wälzen. Die Kugeln in Muschelförmchen drücken, wieder herauslösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 20–25 Minuten backen und danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.