text.skipToContent text.skipToNavigation

Zitronen-Gugelhupf

Zitronen-Gugelhupf Rezept
Rezept teilen:
  • Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Die weiche Butter mit Kristallzucker, Zitronenabrieb und einer Prise Salz in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig rühren.

  • Die Eier nach und nach unterrühren, Mehl und Backpulver vermischen und unter ständigem Rühren in die Masse sieben.

  • Eine Gugelhupfform mit Butter einfetten, den Teig einfüllen und den Kuchen ca. 40–50 Minuten im Ofen backen. Danach herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

  • Den Kuchen aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.

  • Aus Staubzucker, Frischkäse und Zitronensaft eine dickflüssige Creme rühren und diese auf dem Gugelhupf verteilen. Die Creme darf leicht herunterlaufen. Mit dem restlichen Zitronenabrieb den Kuchen verzieren.

Gesamtzeit: 1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Backzeit: 50 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
1  Gugelhupf
  • Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen. Die weiche Butter mit Kristallzucker, Zitronenabrieb und einer Prise Salz in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig rühren.

  • Die Eier nach und nach unterrühren, Mehl und Backpulver vermischen und unter ständigem Rühren in die Masse sieben.

  • Eine Gugelhupfform mit Butter einfetten, den Teig einfüllen und den Kuchen ca. 40–50 Minuten im Ofen backen. Danach herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen.

  • Den Kuchen aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.

  • Aus Staubzucker, Frischkäse und Zitronensaft eine dickflüssige Creme rühren und diese auf dem Gugelhupf verteilen. Die Creme darf leicht herunterlaufen. Mit dem restlichen Zitronenabrieb den Kuchen verzieren.