text.skipToContent text.skipToNavigation

Zitronen-Topfen-Torte no-bake

Zitronen-Topfen-Torte no-bake Rezept
Rezept teilen:
  • Boden:
    In einem großen Gefrierbeutel die Hafercookies füllen und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die handwarme Butter in kleine Würfel schneiden, mit den Keksen und etwas Salz vermischen und daraus einen Teig kneten.

  • Die Springform mit Backpapier auslegen, den Teig in der Form verteilen und andrücken. Anschließend für 30 Minuten kühlstellen.

  • Topfencreme:
    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  • Inzwischen Topfen, Joghurt, zwei Drittel des Honigs und Vanillinzucker vermengen. Zitronensaft in einem Topf aufkochen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und langsam im Zitronensaft auflösen.

  • Ein Drittel der Menge beiseitestellen. Den Rest mit einigen EL der Topfencreme mischen, danach in die restliche Topfenmasse einrühren. Die Topfencreme auf den Keksboden streichen und verteilen, anschließend für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Sirup:
    Das Wasser mit dem übrigen Honig in einem Topf aufkochen. Eine Zitrone unter heißem Wasser waschen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Zitronenscheiben in den Topf dazugeben und 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.

  • Danach wieder herausnehmen und die Flüssigkeit abkühlen lassen. Den Rest des Gelatine-Zitronen-Gemischs im Sirup auflösen.

  • Danach mit den Zitronenscheiben die Torte dekorieren und den Sirup darüber gießen. Die Torte für mindestens 1 Stunde erneut kühlstellen.

Gesamtzeit: 3 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Kühlzeit: 2 Std.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
1  Torte
Kochutensilien
Springform (Ø 26 cm)
  • Boden:
    In einem großen Gefrierbeutel die Hafercookies füllen und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die handwarme Butter in kleine Würfel schneiden, mit den Keksen und etwas Salz vermischen und daraus einen Teig kneten.

  • Die Springform mit Backpapier auslegen, den Teig in der Form verteilen und andrücken. Anschließend für 30 Minuten kühlstellen.

  • Topfencreme:
    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  • Inzwischen Topfen, Joghurt, zwei Drittel des Honigs und Vanillinzucker vermengen. Zitronensaft in einem Topf aufkochen. Die Gelatine aus dem Wasser nehmen, ausdrücken und langsam im Zitronensaft auflösen.

  • Ein Drittel der Menge beiseitestellen. Den Rest mit einigen EL der Topfencreme mischen, danach in die restliche Topfenmasse einrühren. Die Topfencreme auf den Keksboden streichen und verteilen, anschließend für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Sirup:
    Das Wasser mit dem übrigen Honig in einem Topf aufkochen. Eine Zitrone unter heißem Wasser waschen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Zitronenscheiben in den Topf dazugeben und 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.

  • Danach wieder herausnehmen und die Flüssigkeit abkühlen lassen. Den Rest des Gelatine-Zitronen-Gemischs im Sirup auflösen.

  • Danach mit den Zitronenscheiben die Torte dekorieren und den Sirup darüber gießen. Die Torte für mindestens 1 Stunde erneut kühlstellen.